Kleiner Einsatz – grosse Wirkung

Wie läuft ein Besuch in der Kältekammer ab?

Nach einem Kältetraining fühlst du dich erfrischt, stark, beschwingt und voller Selbstvertrauen.

Das Kältetraining ist gut verträglich, schmerzfrei und du wirst während der ganzen Behandlung überwacht und angeleitet (Sichtfenster, Kamera, Sprechanlage). Für den ersten Besuch solltest du mindestens 20-30 Minuten einplanen. Die Kältekammer wird mit trockener, möglichst enganliegender und kurzer Kleidung (am besten Bade- oder kurzer Sportbekleidung) betreten. Möglichst viel Haut sollte dem Kältereiz ausgesetzt werden. Zum Schutz der Extremitäten bekommst du von uns das passende Material. Umkleidekabinen stehen selbstverständlich zur Verfügung.

Behandlungsablauf

Umkleidekabine Vitalfabrik Rueti

Bitte Beachten

  • Mitnehmen: Badebekleidung (trocken und ohne metallische Accessoires), vorzugsweise Bikini, enganliegende Shorts oder kurze Sportbekleidung
  • keine intensiven sportlichen Aktivitäten bis 30 min. vorher
  • kein Alkohol oder üppiges Essen davor
  • keine grösseren Hautverletzungen, falls möglich keine Haarentfernung am Tag der Anwendung
  • wenig oder kein Make-up, Kosmetik oder Hautcreme
  • wichtig für Diabetiker: keine Anwendung auf nüchternen Magen
  • bei Besuchern unter 18 Jahren ist die Zustimmung der Erziehungsberechtigten notwendig
  • Freunde mitnehmen (geht auch ohne Reservation)
Mann mit Stirnband und Mundschutz bereit für Kältetraining

Vor der Anwendung

  • Nur beim ersten Besuch: Gesundheitsfragebogen ausfüllen. Empfehlenswert vorab online via Terminreservation
  • Schmuck, Armbanduhr, Brille und Hörgerät ablegen, vorzugsweise auch Kontaktlinsen
  • Piercings abkleben
  • Haut und Haare müssen trocken sein
  • Blutdruck Messung
  • Stirnband, Mundschutz, Handschuhe sowie Socken und Schuhe anziehen - alles bekommst du von uns - zum Schutz der Extremitäten
Bedienungsdisplay Kältekammer

Anwendung

Die effektive Behandlung dauert ca. vier bis fünf Minuten und erfolgt in drei Etappen bzw. in drei miteinander verbundenen Kältekammern.

Die Temperatur in der ersten Kammer beträgt -10 °C. Dort verweilst du ca. 30 Sekunden. Währenddessen trocknet jegliche Feuchtigkeit am Körper aus.

In der zweiten Kammer gewöhnst du dich bei -60 °C für ca. weitere 30 Sekunden an die Kälte.

Anschliessend wechselst du für ca. zwei bis drei Minuten in die -110 °C Kältekammer. Der Raum ist genug gross für bis zu 4 Personen und du kannst dich darin ausgiebig bewegen. Selbstverständlich kannst du die Kältekammer jederzeit verlassen.

3 Männer fröhlich zusammensitzend nach Kältetraining in der Vitalfabrik Rüti

Nach der Anwendung

Du fühlst dich fit, munter und hast gute Laune – und du spürst ein angenehmes Kribbeln auf der Haut.

Du kannst dich nach der Kältebehandlung gleich umkleiden und weiterziehen oder gerne noch etwas in unserer Lounge verweilen, um ein warmes Getränk zu geniessen und deine Füsse maschinell massieren zu lassen. Oder du wärmst dich auf unserem Sportplätzchen selbständig auf mit Kraftübungen, Dehnen oder Trampolinspringen.

Anwendungshäufigkeit
Grundsätzlich können Kältetrainings täglich wiederholt werden. Je nach Ziel, das du erreichen möchtest (Gemütsaufhellung, Abnehmen, Regeneration, Schmerzlinderung, Hautbild verbessern, Immunsystemstärkung, Leistungssteigerung, etc.) empfehlen wir verschiedene Anwendungswiederholungen.